Lesenswert: George W. Bush is smarter than you

George W. Bush wurde in den deutschen Medien ja immer sehr eindeutig portraitiert. Er ist der „dumme Texaner“. Dass er Abschlüsse der Universitäten Yale und Harvard hat galt nichts, schließlich haben diese Unis scheinbar ihren guten Ruf, weil sie ihre Titel verkaufen. Das ist zumindest der Konsens.

Keith Hennessy hat dazu einen sehr lesenswerten Artikel geschrieben, den ich hiermit festhalte.