Die zu erwartende Inflation ist da

Inflation
Inflation ist eine Umverteilung von unten nach oben und der Raub am Bürger.

 

Seitdem die EZB sich entschlossen hat Anleihen der Euro-Staaten zu kaufen, habe ich die kommende Inflation angekündigt. Ich bin natürlich kein Volkswirt, doch das Resultat dieser Politik war für mich sonnenklar. Erstaunlicherweise haben selbst Ökonomen meine Aussage bezweifelt und bestritten. „Das Geld kommt ja nicht auf dem Markt an“, wurde mir gesagt. Entsprechend sei auch keine Inflation zu erwarten.

„Die zu erwartende Inflation ist da“ weiterlesen

Richtigstellung: „Deutsches Geld“

Wenn Medien und Politiker davon sprechen, dass das innereuropäische Ausland „Deutsches Geld“, oder aber „Geld vom deutschen Staat“ wolle, so erzählen sie Unsinn. „Deutschland“ hat per Definition kein Geld, da alles Geld unter Verfügungsgewalt des Staates letztendlich unmittelbar (als Steuern), oder mittelbar (über frühere Steuern, künftige Belastungen, Enteigungen, Druckerpresse, etc.) von deutschen Bürgern geraubt wurden.

Richtig wäre also: Europäische Staaten wollen an das Geld der deutschen Bürger um ihre Sozialstaatsutopien fortleben zu lassen!