Obama-Countdown

Mit Freude konnte ich heute ein kleines Paket entgegen nehmen. Darin enthalten war ein Geschenk an mich selbst, eine tägliche Erinnerung, wie lange das Elend noch ertragen werden muss. Darin enthalten ist eine Countdown-Uhr, die die Tage bis zu Obamas Verlassen des Weißen Hauses zählt. Bekanntermaßen bin ich ein großer Fan dieses Mannes. Jetzt kann …

Nein, Obama hat nicht „zugegeben, dass Amerika in der Ukraine geputscht hat.“

Es ist passiert. „Obama bestätigt US-geführten Putsch in Kiew„, so lässt sich im Internet lesen und so wird mir nun fast schon im Minutentakt geschrieben. Verwiesen wird dabei immer wieder auf einen „Nutzerbeitrag“ (!) auf der Homepage des linken Magazins der Freitag. Der Autor „Hans Springstein“ nennt freundlicherweise die Quelle seiner Aussage: ein Interview von …

Bengazigate – Failure in Chief Obama

Als am 11. September das amerikanische Konsulat in Bengasi (engl. Bengazi) angegriffen wurde, starben neben dem Botschafter für Libyen auch drei weitere Amerikaner. Zwei Wochen lang versuchte der US-Präsident den Angriff als spontanen Protest gegen einen Film zu verkaufen, bis er endlich zugab, dass es tatsächlich ein Terroranschlag war. Inzwischen entwickelt sich das Ganze zu …

„Was sollen nur 2.000 Soldaten in Syrien schon ausrichten?“

Wer mich länger liest, dürfte wenig davon überrascht sein, dass ich Trumps Entscheidung zum überhasteten Rückzug aus Syrien für katastrophal halte. Ich habe in der Vergangenheit darüber geschrieben, dass Interventionen zwar falsch sein können, dass es aber auch dramatisch negative Folgen haben kann, wenn sie unterbleiben. Hier soll es jedoch um die gerade ständig zu …

Trumps Militärschlag auf Syrien: Mehr Show als Effekt

Mit steigender Informationslage wird immer deutlicher, dass es bei dem amerikanischen Angriff auf die Shayrat-Luftwaffenbasis weniger um einen militärischen Nutzen, als um Show ging. Dazu passt, dass Trump seinen rotchinesischen Amtskollegen Xi-Jinping beim Schokoladenkuchen zusammen mit der chinesischen Führungsriege über den Angriff informierte.   Die militärischen Zusammenhänge In einer Diskussion auf Facebook noch vor dem amerikanischen …

Die Logik hinter dem Einsatz von C-Waffen in Syrien

Von Seiten der Assad- und Putin-Apologeten läuft gerade wieder die Propagandamaschinerie oder zumindest die Tastatur heiß. Sie erklären, dass Assad ja keinen Nutzen von einem Angriff mit Chemiewaffen habe, diese nichts bringen, er ohnehin gerade am gewinnen sei und es daher die Rebellen gewesen sein müssten. Das ignoriert völlig den Nutzen solcher Einsätze für die …

Bürgerkrieg in Syrien: 500.000 Tote und das alles für Nichts

Die New York Times meldet, Russland habe einen langfristigen Vertrag für seine Marinebasis in Tartus und einen Militärflughafen in Syrien unterzeichnet. Zum gleichen Zeitpunkt wurde bekannt, dass der stellvertretende türkische Premierminister Mehmet Simsek die Akzeptanz seines Landes für ein Verbleiben von Bashar al-Assad in Aussicht gestellt habe. Damit scheint Assads Verbleib in seinem Amt gesichert …

Trump ist Hitler

Ob Sie die Vergleiche von Trump mit Hitler, der NS-Zeit oder den 1930er Jahren gelesen haben, muss ich Sie nicht fragen. Man kann ja keine Zeitung öffnen, ohne dass einem dies entgegen springt. Was die schlauen Kommentatoren jedoch übersehen haben, ist dass Trump nicht etwa wie Hitler ist, sondern dass er Hitler ist! Denn: Es gibt keine …

Syrien-Krieg: Wie Assad sich selbst unverzichtbar für die Welt machte

Die für Assad kämpfenden Truppen haben Aleppo nach mehreren Jahren erobert. Nun gilt seit wenigen Tagen in weiten Teilen Syriens ein Waffenstillstand. Mit Russlands Hilfe hat sich das Regime Assad nicht nur stabilisiert, sondern seine Kontrolle über das Land wieder ausgeweitet. Schon im Herbst 2011 war Assads Regime nicht mehr zu retten und Obama und …

Donald Trumps Wahlsieg und seine politischen Auswirkungen

Trump ist gewählt. Der Selbstdarsteller wird tatsächlich zum 45. Präsidenten der USA. Nicht nur, dass der Aussenseiter es vollbracht hat, mit ihm wird auch erstmals ein Präsident ins Weiße Haus einziehen, der nie zuvor im Staat als Offizier, Abgeordneter oder Gouverneur gedient hat. Sein Verhalten während des Wahlkampfes lässt das Schlimmste erahnen, doch es bleibt …