Überraschung: Es gibt eine neue Steuer für Deutschland

Die Frage, wieso die Regierung Greta Thunberg und die „FridaysforFuture“ Bewegung hofiert, dürfte beantwortet sein:

Sie schafften die Akzeptanz für eine neue, umfangreiche Steuer. Die CO2-Steuer.

Für mich unbegreiflich, wie die Mehrheit das nicht unmittelbar durchschaut hat. De facto protestieren Greta und ihre Jünger ja gegen die Regierung. Und diese lobt sie dafür.

Die Regierung könnte ja morgen alle notwendigen Maßnahmen treffen – schließlich regiert sie ja.
Das Ganze ergab nur Sinn, wenn die Regierung einen Zweck dabei verfolgt hat.

Jetzt kann die Regierung ja erklären, sie wurde praktisch zur CO2-Steuer gezwungen. Sie kann ja nun nichts anderes tun, als dem Bürger mehr Geld abzunehmen.

Und die Naivlinge da draußen glauben, es ginge um etwas anderes, als Macht der Regierung und das Geld der Bürger im Staatssäckel. 

Die CO2-Steuer belegt die Unmündigkeit der Deutschen

Dass bezüglich der #CO2Steuer ernsthaft debattiert wird, dass das Geld dem Bürger „zurückgegeben“ werde, ist für mich ein Beleg, dass das deutsche Volk unmündig ist.

Wieso will man einem Volk das Wahlrecht geben, dass so etwas ernsthaft glaubt?

Zunächst könnte man nämlich fragen, wieso man es den Bürgern dann überhaupt erst wegnimmt, wenn man es ihnen zurückgeben will.
Dann könnte man sich darüber im Klaren sein, dass, sollte es überhaupt je dazu kommen, ein großer Teil des Geldes unterwegs als „Prozesskosten“ verfrühstückt werden wird.
Und schließlich ist es so sicher wie das Amen in der Kirche, dass die Regierung sich dazu entscheidet, das Geld „indirekt zurückzugeben“, z.B., indem sie etwas „kostenlos“ macht. Schließlich ist es das Politikprinzip fast aller Parteien in der Demokratie, sich Wählerstimmen durch „Geschenke“ kaufen zu wollen. Garantiert wird man das Geld dem Bürger also „zurückgeben“, indem dann beispielsweise der öffentliche Nahverkehr „kostenlos“ (so werden sie es nennen, weil sie selbst für Semantik regelmäßig zu dumm sind) wird.

Am Ende können Sie es sich dann nicht mehr leisten, ihre Wohnung anständig zu heizen und müssen, weil Sie sich keine Autofahrten mehr leisten können, im Sommer mit ausgefallener Klimaanlage und im Winter wie in der Sauna im Bus fahren. Sie werden zwar keine andere Wahl mehr haben, dafür wird der Bus dann aber gratis sein. Dank der großzügigen Regierung.

Mein letztes Buch befasst sich mit der „Flüchtlingskrise“ und ist hier käuflich zu erwerben: Nein, wir schaffen das nicht!: Warum die aktuelle Flüchtlingskrise zu einer Staatskrise wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann speichern Sie sich diesen Link hier als Lesezeichen für Ihre Einkäufe auf Amazon ab, um mich künftig mit etwa 5% Ihrer Einkaufssumme zu unterstützen – ohne Mehrpreis für Sie! Folgen Sie mir hier auf Facebook, Gab.ai, Twitter und tragen Sie sich hier in meinen Newsletter ein, um mehr von mir zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.