Lesen bildet: Meine Leseliste 2019

Letztes Jahr habe ich einen neuen Rekord beim Lesen von Büchern aufgestellt. Schon vor einigen Jahren hatte ich einmal sowohl festgehalten was ich lesen wollte, als auch was ich dann tatsächlich geschafft hatte.

Letztes Jahr habe ich diese Bücher gelesen:

  1. 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert von Yuval Noah Harari
    Der israelische Historiker Harari befasst sich in diesem Buch mit möglichen Entwicklungen in diesem Jahrhundert. Dabei spricht er Themen an, die so einleuchtend, wie erschreckend sind, beispielsweise die Möglichkeit einer Spaltung der Menschheit in eine neue Gattung, weil Reiche mittels Genengineering ihre Kinder schlauer, schöner, gesünder, stärker… machen, was sich die Armen nicht leisten können. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen werden dann so fundamental sein, dass man es praktisch als neuen „homo“ bezeichnen können wird, eine bewusst herbeigeführte Weiterentwicklung des Homo Sapiens.
    Einziger Nachteil des Buches ist die politische Orientierung des Autors, mit der zwar auch nicht zu sehr nervt, die er aber auch nicht für sich behält. Dies kann das Buch jedoch nicht ausreichend schwächen, um es nicht dennoch lesenswert zu machen.
    Das Buch bekommen Sie hier auf Amazon.
  2. Archipel Gulag von Aleksandr Solzhenitsyn
    Dieses Buch verlangt wohl keine wirkliche Erklärung. Es ist das mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Werk des sowjetischen Dissidenten, der die Situation in den Gulags der Sowjetunion beschreibt. Gerade in Zeiten, in denen der Sozialismus verharmlost wird und der (aktuell ehemalige, aber wohl zugleich künftige) Ministerpräsident von Thüringen Stalin als „Genossen“ bezeichnet hat, ist eine Besinnung darauf, wozu diese Ideologie führt, wichtig.
    Hier bekommen Sie Band 1, Band 2 und Band 3 des Buches auf Amazon.
  3. Be Obsessed or Be Average von Grant Cardone
    Grant Cardone hat sich vom 30-jährigen Dorgensüchtigen mit eigener Kraft ein Imperium aufgebaut, das heute u.a. einen Immobilienfonds mit Milliardenvermögen verwaltet und ihm selbst ein Vermögen von über 300 Millionen Dollar verschafft hat. Dies ist eines seiner zwei Bücher, die ich gelesen habe, in denen er erklärt, wie er seinen Erfolg hatte. Das Buch war für mich enrom hilfreich und motivierend, selbst mehr aus meinem Leben zu machen und mehr Erfolg zu haben.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  4. The 10x Rule von Grant Cardone
    Ein weiteres Buch von Grant Cardone, das chronologisch vor dem oben genannten liegt und in dem er eindringlich erläutert, warum man sich nicht mit wenig zufriedengeben sollte, sondern immer zehnmal so viel anstreben sollte. Auch dieses Buch fand ich enorm lesenswert.
    Sie bekommen es hier auf Amazon.
  5. The Final Empire von Brandon Sanderson
    Nun kommen wir erstmals zur Unterhaltung. Den Fantasy-Autor Brandon Sanderson hatte ich kennengelernt, als er für den verstorbenen Robert Jordan die „Rad der Zeit“ Reihe beendet hatte. Wer Fantasy wie das Rad der Zeit mag, dem kann ich es nur ans Herz legen. Es ist der Anfang der „Mistborn Series„.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  6. Well of Ascension von Brandon Sanderson
    Buch zwei der Mistborn Series.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  7. The Hero of Ages von Brandon Sanderson
    Buch drei der Mistborn Series.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  8. The Alloy of Law von Brandon Sanderson
    Dreihundert Jahre nach der Mistborn-Series führt Brandon Sanderson das geschaffene Universum mit völlig neuer Handlung und neuen Personen weiter.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  9. Shadows of Self von Brandon Sanderson
    Buch fünf der Serie, das an Alloy of Law anschließt.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  10. The Bands of Mourning von Brandon Sanderson
    Das vorerst letzte Buch des Mistborn-Universums.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  11. No Excuses. The Power of Self-Discipline von Brian Tracy
    Zurück zur persönlichen Weiterentwicklung. Die meisten Menschen glauben, Erfolg ist Zufall, dabei ist er planbar und verlangt vor allem eines, Selbstdisziplin. Brian Tracy erklärt es hier und hilft einem dabei, die eigenen Selbstdisziplin zu verbessern.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  12. Can’t Hurt me von David Goggins
    Ein weiterer Klassiker zur persönlichen Weiterentwicklung, der mir dabei geholfen hat, mich mehr auf die Dinge zu konzentrieren, die im Leben wichtig sind. Auch dieses Buch ist nicht grundlos ein Bestseller.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  13. Flashpoints – Pulverfass Europa: Krisenherde, die den Kontinent bedrohen von George Friedman
    Nun das erste Buch zur Geopolitik. George Friedman, der Gründer von Stratfor, zeigt hier die Sollbruchstellen Europas auf und prognostiziert, wo in Zukunft ein großer Konflikt ausbrechen kann und möglicherweise wird. Absolut lesenswert.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  14. America’s Secret War: Inside the Hidden Worldwide Struggle Between the United States and Its Enemies von George Friedman
    Im nächsten Buch zur Geopolitik geht George Friedman auf den 11.September 2001, seine Vorgeschichte und seine Folgen für das Land und seine Außenpolitik ein. Wie jeder George Friedman: Absolut lesenswert.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  15. Die nächsten hundert Jahre: Die Weltordnung der Zukunft von George Friedman
    In diesem Buch schreibt George Friedman, wie sich die Welt in den nächsten 100 Jahren entwickeln könnte. Während Friedman generell wirklich lesenswert ist und sein Fach versteht, hat er sich hier möglicherweise von seinem Verlag zu etwas drängen lassen, das er nicht hätte schreiben sollen.
    In dem Buch geht er mit einer solchen Detailfülle auf künftige Kriege ein, dass es absurd wird. Während die Ursachen der Kriege wohldurchdacht und lesenswert sind, schildert er anschließend den Ablauf der Kriege, inklusive verwendete Waffen, Angriffe auf Weltraumbasen und nennt sogar das Datum, wann der Angriff erfolgt. Während Friedman hervorragend in seinem Fach ist, gleitet er in diesem Buch in die Welt des Science-Fiction Autors ab und vermischt diese mit einem Sachbuch. Dies ist seiner sonstigen Arbeit nicht würdig und passt einfach nicht. Das Buch ist daher ein gutes Stück weit enttäuschend.
    Während die Hintergründe es durchaus immer noch „lesbar“ machen, kann ich für dieses Buch wegen der unsinnigen, viel zu umfangreichen SiFi-Elemente nicht als Kaufempfehlung nennen.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  16. Tried by War: Abraham Lincoln as Commander in Chief von James M. McPherson
    Endlich kommen wir bei der Geschichte an, was eines Historikers würdig ist. Der Gewinner des Pulitzer-Preises, James M. McPherson zeigt hier ein Portrait des US-Präsidenten Abraham Lincoln in einer Zeit voller Herausforderungen, wie sie die USA wohl seit ihrem Kampf um die Unabhängigkeit nie zuvor und auch anschließend nie wieder hatten; den Amerikanischen Bürgerkrieg. Für geschichtlich Interessierte ist das Buch absolut lesenswert.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  17. A Hymn Before Battle von John Ringo
    Nun zurück zur Unterhaltung mit dem möglicherweise besten Autor für Militär-Science-Fiction. Die Erde wird von Außerirdischen Kontaktiert, weil eine kriegerische Spezies den auch von den Menschen besiedelten Teil des Universums bedroht und die anderen dort lebenden Völker nicht fähig sind, effektiv militärischen Widerstand zu leisten. Die Menschen werden wegen ihrer kriegerischen Natur ausgewählt, um den Kampf für die anderen Völker zu führen. Da auch die Erde selbst von einer Invasionsflotte bedroht ist, ist unser Volk natürlich bereit, zu helfen, zu töten und zu sterben.
    John Ringo beschreibt die Schlachten selten eindringlich und kompetent und verbindet dies mit einem vollends durchdachten, und in sich stimmigen Universum, dessen Bewohner kreative und logische Eigenheiten haben und so ein absolut stimmiges Bild ergeben. Die Reihe ist das wohl bislang beste, was ich aus dem Bereich Militär Si-Fi gelesen habe. Die Bücher werden als „Legacy of the Aldenata“ zusammengefasst.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  18. Gust Front von John Ringo
    Band zwei der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  19. When the Devil Dances von John Ringo
    Band drei der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  20. Hells Faire von John Ringo
    Band vier der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  21. The Hero von John Ringo
    Band fünf der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  22. Callys War von John Ringo
    Band sechs der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  23. Watch on the Rhine von John Ringo und Tom Kratman
    Band sieben der „Legacy of the Aldenata“ Serie. Man muss schon ein amerikanischer Autor sein um auf die Idee zu kommen, die Bundesregierung würde die SS wieder aktivieren, um Deutschland in größter Not zu retten. Und dass aus dem überrannten Israel geflüchtete Juden eine eigene Brigade innerhalb der SS aufstellen. Dass das Buch scheinbar nicht ins Deutsche übersetzt und in Deutschland veröffentlicht wurde, kann daher wenig überraschen. Es ist aber trotz allem ein absolut fantastischer Roman.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  24. Yellow Eyes von John Ringo
    Band acht der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  25. Sister Time von John Ringo
    Band neun der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  26. Honor of the Clan von John Ringo
    Band zehn der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  27. Eye of the Storm von John Ringo
    Band elf der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Englisch.
  28. The Tuloriad von John Ringo
    Band zwölf und der bislang letzte Band der „Legacy of the Aldenata“ Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  29. Think and Grow Rich von Napoleon Hill
    Der wohl älteste Klassiker zum Thema „Wie werde ich reich?“ durfte dieses Jahr auch nicht auf meiner Leseliste fehlen.
    Sie bekommen das Buch hier in deutscher Übersetzung auf Amazon.
  30. Sapiens: Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari
    Der andere Weltbestseller von Harari. Auch dieses Buch wird wieder ein klein wenig von seiner Ideologie getrübt, bleibt jedoch überaus lesenswert.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  31. The Expanse Drive: An Expanse Novella von James Corey
    Eine Novella und mein Einstieg zur „Expanse“ Science-Fiction Serie. Leider finde ich das Buch nicht zu kaufen.
  32. The Expanse: The Churn von James Corey
    Eine weitere Novella zur Einführung in das Expanse-Universum.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  33. The Expanse: The Butcher of Anderson Station von James Corey
    In dieser Novella wird die Hintergrundgeschichte von Colonel (Oberst) Fred Johnson erzählt.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  34. The Expanse: Leviathan Wakes von James Corey
    Der „richtige“ Beginn der verfilmten Expanse-Geschichte. Die Grundlage der überaus erfolgreichen Serie ist noch besser als die Fernsehserie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  35. The Expanse: Caliban’s War von James Corey
    Band zwei der Expanse-Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  36. The Expanse: Gods of Risk von James Corey
    Eine weitere Novella, die das Expanse-Universum vertieft.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  37. The Expanse: Abaddon’s Gate von James Corey
    Band drei der Expanse-Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  38. The Expanse: Cibola Burn von James Corey
    Band vier der Expanse-Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  39. The Expanse: Nemesis Games von James Corey
    Band fünf der Expanse-Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  40. The Expanse: The Vital Abyss von James Corey
    Eine weitere Novella zur Expanse-Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  41. The Expanse: Babylons Ashes von James Corey
    Band sechs der Expanse-Serie.
    Sie bekommen das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  42. Der Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien
    Ich wollte das Buch endlich gelesen und nicht nur den Film gesehen haben. Das Buch ist naturgemäß deutlich besser, da viel weiter in die Tiefe gehend.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  43. Das Universum in der Nussschale von Stephen Hawking.
    Ein moderner Klassiker und ein Mitbegründer des Ruhms von Stephen Hawking in der breiten Öffentlichkeit.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  44. Der Weg des Wahren Mannes von David Deida.
    Eines der wohl bekanntesten Bücher zur Weiterentwicklung von Männern.
    Sie bekommen das Buch hier auf Amazon.
  45. 12 Rules for Life von Jordan B Peterson
    Den Weltbestseller des Kanadiers wollte ich natürlich auch gelesen haben.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  46. World War Z von Max Brooks
    Nachdem ich selbst ein Buch über die Zombie-Apokalypse geschrieben und den Film zu Buch gesehen hatte, wollte ich das Buch nun endlich selbst einmal lesen. Es war noch weitaus besser, als erwartet.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  47. Body by Science von John Little
    Nach fast 20 Jahren Training im Fitnessstudio wollte ich mein Wissen um die Theorie mit diesem von vielen Freunden wärmstens empfohlenen Buch erweitern. Das Buch ist wissenschaftlich fundiert und erklärt, wieso man mit nur wenigen Minuten pro Woche dennoch gute Erfolge im Krafttraining und Bodybuilding erzielen kann.
    Sie finden das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  48. Ender’s Game von Orson Scott Card
    Nachdem ich den hervorragenden Science-Fiction Film gesehen hatte, wollte ich das Buch lesen, das die Grundlage bildet. Wie erwartet war es weitaus besser als die hervorragende Verfilmung.
    Sie finden das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  49. Dune von Frank Herbert
    Vor Jahrzehnten mit Sting verfilmt habe ich nun endlich das Buch gelesen und erst jetzt so einige seltsame Handlungsstränge des Filmes verstanden. Das Buch ist ein Klassiker des Science-Fiction Genres und natürlich absolut lesenswert.
    Sie finden das Buch hier auf Deutsch und hier auf Englisch.
  50. The Witcher von Andrzej Sapkowski
    Nicht mehr ganz 2019, aber noch 2019 angefangen habe ich die Witcher-Saga, angeregt durch die Netflix-Serie. Inzwischen habe ich die fünf Bücher durchgelesen, weil mich die Serie, wie so viele andere, in ihren Bann gezogen hatte. Sie finden die fünf Bücher hier auf Amazon.
  51. From Mahan to Pearl Harbor von Sadao Asada
    Passend zu meinem Forschungsgebiet der Japanischen Marine habe ich 2019 einige Bücher zum Thema neu oder wieder gelesen.
    Das Buch finden Sie hier auf Amazon.
  52. Rising Sun von John Toland
    Der massive, mit dem Pulitzer-Preis dekorierte, Schinken mit fast 1.000 Seiten erzählt die Geschichte des Pazifikkriegs aus der Japanischen Perspektive.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  53. The Future of Sea Power von Eric Grove
    Weniger Japanische Marine als vielmehr moderne Seestreitkräfte hat das Buch zum Thema. Doch auch wenn das Buch weiterhin hoch interessante Einblicke in die Grundlagen ermöglicht, so merkt man ihm doch an, dass es vor 30 Jahren, also noch im Kalten Krieg, wenngleich auch zu seinem Ende, geschrieben wurde.
    Das Buch scheint tatsächlich nicht im deutschen Amazon erhältlich zu sein und müsste daher aus den USA bestellt werden, sollten Sie es haben wollen.
  54. A Battle History of the Imperial Japanese Navy von Paul S. Dull
    Ein weiteres Buch zum Pazifikkrieg aus der japanischen Perspektive mit japanischem Archivmaterial. Sehr interessant und lesenswert.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  55. Morning Glory. The Story of the Imperial Japanese Navy von Stephen Howarth
    Ein weiteres Buch zum Thema.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  56. A Glorious Way to Die. The Kamikaze Mission of the Battleship Yamato von Russell Spurr
    Eine fantastische Erzählung der letzten Fahrt des größten Schlachtschiffs der Welt, der japanischen Yamato. All die Hintergründe, die Überlegungen und die Schwierigkeiten werden genannt und sowohl detailliert, als auch spannend, erzählt.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  57. Pacific Crucible. War at Sea in the Pacific 1941-42 von Ian W. Toll
    Wenn nur ein Jahr Seekrieg auf fast 600 Seiten beschrieben wird, so weiß man, dass das Buch nicht an Detailfülle spart und wenige Fragen offen lässt.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.
  58. Kaigun: Strategy, Tactics, and Technology in the Imperial Japanese Navy, 1887-1941 von David C. Evans und Mark R. Peattie.
    Der Klassiker. Nach Jahren habe ich das Buch mal wieder in die Hand genommen und es erneut verschlungen. Einen besseren Ein- und Überblick über die Entwicklung der Japanischen Marine gibt es meines Wissens weiterhin nicht.
    Sie finden das Buch hier auf Amazon.

Wenn ich die in einzelnen Büchern zusammengefassten weiteren acht Bücher mitzähle, so habe ich im letzten Jahr 66 Bücher gelesen. Auf wie viele Bücher kamen Sie?

Mein letztes Buch befasst sich mit der „Flüchtlingskrise“ und ist hier käuflich zu erwerben: Nein, wir schaffen das nicht!: Warum die aktuelle Flüchtlingskrise zu einer Staatskrise wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann speichern Sie sich diesen Link hier als Lesezeichen für Ihre Einkäufe auf Amazon ab, um mich künftig mit etwa 5% Ihrer Einkaufssumme zu unterstützen – ohne Mehrpreis für Sie! Folgen Sie mir hier auf Facebook, Gab.ai, Twitter und tragen Sie sich hier in meinen Newsletter ein, um mehr von mir zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.