Deutschland finanziert Judenmord

Deutschland überweist jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag an die Palästinensische Regierung.

Stolze sieben Prozent des Haushaltes der Autonomieregierung wird für Zahlungen aufgewendet, die an Terroristen gehen. Deren Höhe hängt von der Schwere der Straftat ab. Je schlimmer das Verbrechen, desto mehr Geld gibt es.

The PA paid terrorists and their families more than $347m. in 2017. Terrorists who have been sentenced to three to five years in Israeli prisons receive the average income of a Palestinian, about $580 per month. The families of those who committed more severe crimes and were involved in killing Israelis receive five times that each month for the rest of their lives.

Terrorists receive more from the PA if they are married, for each child they have, if they live in Jerusalem or if they’re an Israeli citizen.

Bildergebnis für payments for terrorists palestine

 

70 Jahre nach dem Holocaust finanzieren deutsche Steuergelder also weiter Judenmord.

 

Das ist Halil Jabrin. Er ist der 16-jährige palästinensische Terrorist, der Ari Fuld, einen israelischen Vater von 4…

Posted by Inside Israel on Friday, September 28, 2018

Mein aktuelles Buch befasst sich mit der „Flüchtlingskrise“ und ist hier käuflich zu erwerben: Nein, wir schaffen das nicht!: Warum die aktuelle Flüchtlingskrise zu einer Staatskrise wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann speichern Sie sich diesen Link hier als Lesezeichen für Ihre Einkäufe auf Amazon ab, um mich künftig mit etwa 5% Ihrer Einkaufssumme zu unterstützen – ohne Mehrpreis für Sie! Folgen Sie mir hier auf Facebook, Gab.ai, Twitter und tragen Sie sich hier in meinen Newsletter ein, um mehr von mir zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.