Achtung: „Flüchtlinge“ heißen jetzt „Vertriebene“!

Als Hinweis für meine Leser, damit sie auf dem neuesten Stand bleiben: „Flüchtlinge“ heißen jetzt „Vertriebene“, wie in Stern und Cicero nachlesbar. Was früher einmal Migranten waren, wurde bis vor etwa einer Woche noch Flüchtlinge genannt. Offensichtlich erzeugt das Wort aber nicht mehr genug Sympathie, daher wurde die Bezeichnung nun durch Vertriebene ersetzt.

 

Ab 1. Dezember heißen sie dann „Verfolgte“ und am 1. Januar „aus höchster Lebensgefahr Gerettete“.

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie können mir hier auf Facebook (klick) folgen oder künftige Beiträge hier per Email abonnieren:

[subscribe2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.